Was ist der TRIGGI®NFC

Next Generation of Communication

Mit unserem aktuellen TRIGGI®NFC, dem Einkaufswagenlöser mit Near Field Communication, tauchen Sie ein in die digitale Kommunikation gepaart mit einem Alltagsgegenstand – dem modernen Einkaufschip.

Durch die Integration eines NFC-Chips im TRIGGI®NFC ist es uns gelungen Ihnen vielfältige Möglichkeiten zu bieten, um mit Ihren Kunden in Interaktion zu treten.

Ob als Schlüsselfunddienst, Übermittlung aktueller Angebote oder Produktinformationen, die Möglichkeiten mit dem neuen Hightech-Standard NFC sind unendlich – nur Ihre Vorstellung ist das Limit und das bereits ab  300 Stück.

TRIGGI®4.0 vs. TRIGGI®NFC

Wir unterscheiden zwischen zwei TRIGGI®NFC-Modellen.

Was genau ist der Unterschied?

Der  TRIGGI®4.0  ist mit einer Datenbank-Anbindung ausgestattet (z.B. für einen Schlüsselfund-Dienst).

Der  TRIGGI®NFC  macht hingegen die kompletten Vorteile der digitalen NFC-Technologie nutzbar.

 TRIGGI®4.0 

Einkaufswagenlöser mit Schlüsselfundservice

Wie auch beim TRIGGI®plus, dem „analogen“ TRIGGI® mit Schlüsselfundservice per Post, setzt der TRIGGI®4.0 bei der digitalen Variante an. Ein einfach zu bedienendes, in Echtzeit arbeitendes und anonymes Fundsystem. Die Kommunikation zwischen dem Finder und dem Besitzer spielt sich über das Smartphone ab. Verliert der Besitzer seinen TRIGGI®4.0 kann der Finder direkt mit dem Besitzer (Kunden) kommunizieren. Der Finder „beamt“ sich per NFC und/oder „scannt“ sich via QR-Code zur Finderseite und informiert den Besitzer über den Fund seines Schlüssels. Die Kontaktdaten bleiben dem Finder gegenüber anonym. Der Austausch des verlorenen Gegenstandes kann dann binnen Minuten ablaufen.

Es gibt aber noch einen entscheidenden Vorteil dieser genialen Technik. Sie platzieren Ihr Logo oder Ihre Werbebotschaft auf dem TRIGGI®4.0 und haben zusätzlich die Möglichkeit mit Ihren Kunden zu kommunizieren. Berührt der Kunde den NFC-Bereich mit dem Smartphone, kann er Ihre Informationen und Angebote einsehen.

So kommt der  TRIGGI®4.0  zu Ihnen

Wie beim TRIGGI® und dem TRIGGI®plus, wird auch der TRIGGI®4.0 mit einer Papierträgerkarte ausgeliefert. Diese ist 4-seitig bedruckt und auf den Innenseiten befindet sich die detaillierte Anleitung wie die Registratur des Schlüsselfunddienstes vollzogen werden muss.

Selbstverständlich können Sie die Karte, wie gewohnt nach Ihren Wünschen gestalten.

Bei anderen NFC-Funktionen wird die Papierkarte entsprechend angepasst.

Sie möchten mehr erfahren ?

 TRIGGI®NFC  

Einkaufswagenlöser mit Near Field Communication

Die Steigerung eines genialen Werbemittels

Neben der haptischen Werbung hat der Kunde die Möglichkeit über die NFC-Technik weitere Aufmerksamkeit auf sich, seine Dienstleistung und/oder seine Produkte zu lenken. ‘NFC-Tags’ enthalten einen frei konfigurierbaren Mikrochip und eröffnen so ein breites Spektrum von Möglichlichkeiten im Hinblick auf die “Nahfeld-Kommunikation”. Sie können eine kleine Datenmenge speichern, z.B. den Link zu einer Landing-Page oder einer speziellen Angebots-Seite. Diese Daten können dann unkompliziert von einem Mobiltelefon oder einem anderen NFC-Gerät ausgelesen werden.

Wird das Handy in die Nähe des NFC-Tags (TRIGGI®NFC) bewegt, lassen sich so ganz einfach und zeitsparend zusätzliche Informationen zu aktuellen Angeboten, Produkten oder Anleitungen auf das Smartphone übertragen. Mittels frei programmierbarer NFC-Tags ist aber noch viel mehr möglich.

Beispiele für  TRIGGI®NFC  – Anwendungen

  • Kataloge
  • Produktbeschreibungen
  • Preislisten – Verkaufsunterlagen
  • Wochen- oder Tages-Angebote
  • Rabattaktionen
  • Veranstaltungshinweise
  • Direkte Verbindung zur Servicehotline
  • Kundenkartenfunktion
  • Aktuelle Online-Werbung mit Tipps und Tricks für den Kunden

WICHTIG: Die Informationen können auf der jeweiligen Landing-Page – direkt vom Promoter – jederzeit und permanent aktualisiert werden.

 

Und so funktioniert NFC in der Praxis:

Einfach kurz den TRIGGI®NFC an das Smartphone halten und alles weitere passiert vollautomatisch. NFC – Applikationen verdoppeln so den Nutzwert dieses kleinen, aber feinen Werbemittels am allzeit präsenten Schlüsselbund.

Sie möchten mehr erfahren ?

Was ist NFC ?

NFC steht für “Near Field Communication” – übersetzt Nah-Feld-Kommunikation. An der Entwicklung des smarten Übertragungsstandards sind Firmen wie Google, Apple, Microsoft, Samsung, Nokia und viele andere beteiligt. Die meisten aktuellen Smartphones haben bereits einen NFC Chip eingebaut.

Das besondere an NFC ist, dass ein drahtloser Austausch von Daten zur Kommunikation zwischen zwei Elementen nur über kurze Distanzen stattfinden kann. Das Mobilfunk-Gerät muss dazu nur NFC in den Einstellungen aktiviert haben. NFC bietet eine schnelle, einfache und sichere Möglichkeit Daten zu übermitteln, ohne dabei ein großes Sicherheitsrisiko einzugehen. NFC ist zum Übertragen kleiner Datenmengen gedacht.

Je nach Art der NFC Daten startet das Smartphone die entsprechende Applikation (App), aktiviert gewisse Einstellungen am Smartphone oder stellt eine Verbindung zu einer Landingpage her.

Wie sicher ist NFC ?

Die Besonderheit von NFC liegt darin, dass die Übertragung nur in einem kleinen Wirkungsbereich von wenigen Zentimetern erfolgt. Daraus ergibt sich der größte Vorteil von NFC: Es ist äußerst sicher gegen das „Abhören“ von außen. Der NFC-Chip hat keinen Zugriff auf die gespeicherten Daten des Gerätes.